SV Nöthen / SpVg Nöthen Pesch Harzheim / Eintracht Eifel
SV Nöthen / SpVg Nöthen Pesch Harzheim / Eintracht Eifel

FVM-Vereinsdialog: SpVg Nöthen-Pesch-Harzheim – Leidenschaft auf dem Land

Die Tagesordnung hielt, was sie versprach: 15 Themen hatten der 2. Vorsitzende des SV Nöthen, Linus Krämer und seine Kolleginnen und Kollegen von der SpVg Nöthen Pesch Harzheim für den Vereinsdialog angemeldet, die allesamt im lebhaften Austausch besprochen wurden.

 

Bereits die Vorstellung des Vereins ließ FVM-Präsident Alfred Vianden aufhorchen: Linus Krämer berichtete, dass der eingetragene Verein SpVg Nöthen Pesch Harzheim aus den Fußballabteilungen von drei Vereinen bestehe, welche weiterhin selbständig seien. Dazu kämen im Seniorenbereich mit dem FC Holzheim Weiler und dem SV Bad Münstereifel zwei weitere Vereine, mit denen man die Spielgemeinschaft mit dem Namen Eintracht Eifel bilde – insgesamt also eine Konstruktion aus fünf Vereinen!

 

Dementsprechend bunt ging es bei den Themen zu, die im Dialog diskutiert wurden. Brennendstes Thema war die Verbesserung der Infrastruktur. „Wir verfügen über mehrere Rasenplätze und einen Ascheplatz an verschiedenen Standorten, ein Kunstrasenplatz würde unsere Attraktivität aber sicherlich erhöhen und uns auch mehr Trainingszeiten ermöglichen“, führte Krämer aus. Der stellvertretende Geschäftsführer des FVM, Laurenz Neumann, verwies auf das in Aussicht stehende Förderprogramm des Landes NRW und weitere Beratungsleistungen des WDFV: „Sie sollten mit Klaus Trojahn beim WDFV sprechen, der als Experte für den Bau von Kunstrasenplätzen tätig ist:“

 

Weitere Schwerpunkte des Abends bildeten unter anderem die Themen Aufstieg von Spielgemeinschaften auf die Verbandseben, notwendige Vereinsversicherungen sowie die Gewinnung und Qualifizierung von ehrenamtlichen Mitarbeitern.

 

Alfred Vianden dankte am Ende allen Beteiligen für das Gespräch: „Man spürt die Leidenschaft, die Sie für Ihre Ämter haben. Bitte bleiben Sie dem Fußball erhalten. Solche engagierten Menschen wie Sie werden dringend gebraucht!“

 

Teilnehmer:

SpVg Nöthen Pesch Harzheim:

Dirk Schmitz, Robert Kaulen, Linus Krämer, Thomas Vögtel, Brigitte Schwermann

Volker Schwermann

 

FVM:

Alfred Vianden (Präsident), Laurenz Neumann (stv. Geschäftsführer), Moritz Fölger (Referent Masterplan und Präsidium)

 

FVM-Kreis Euskirchen:

Doris Mager (stv. Kreisvorsitzende)

 

 

Bild v.l.n.r.:

Volker Schwermann, Dirk Schmitz, Robert Kaulen, Doris Mager, Alfred Vianden, Thomas Vögtel, Brigitte Schwermann, Linus Krämer, Laurenz Neumann

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© SV Nöthen e.V. / SpVg Nöthen Pesch Harzheim / SG Eintracht Eifel