SV Nöthen / SpVg Nöthen Pesch Harzheim / Eintracht Eifel
SV Nöthen / SpVg Nöthen Pesch Harzheim / Eintracht Eifel

Bravo-Sport Fußballcamp bei der SpVg Nöthen-Pesch-Harzheim

62 Kinder und mehr als ein Dutzend Trainer waren beim Fußballcamp 2019 in Nöthen

Vom 22.08. bis 24.08.2019 hat die SpVg Nöthen-Pesch-Harzheim das bereits 17. Fußball-Camp für Spieler und Spielerinnen im Alter von 5 – 16 Jahren durchgeführt.  Als kleines Jubiläum ist auch die Zusammenarbeit mit proSport zu würdigen. Bereits zum 5. Mal wurde das Camp unter der Regie von proSport durchgeführt - zunächst als Wilde Kerle Fußballcamp, mittlerweile als BRAVO Sport Fußballcamp.

 

Bei schönstem Wetter trafen sich am 22.08. insgesamt 62 Spieler und Spielerinnen, um unter der Anleitung der Trainer Manfred Rehbein und Ralf Nellessen sowie der gesamten Jugendtrainer der SpVg , die nächsten 3 Tage mit Fußball zu verbringen.

 

Es wurden wieder jede Menge Übungen und Spielformen angeboten. Alle Teilnehmer waren wieder mit großem Eifer bei der Sache. An jedem Tag wurden Qualifikationen durchgeführt, die dann am Ende des Tages in einem Finale unter großer Zuschauerschar der Eltern, Verwandten und sonstigen Fans endeten. 

 

Am Donnerstag wurde in insgesamt 4 Altersklassen der  Schütze mit dem härtesten Schuss gesucht.

 

Freitag wurde dann, ebenfalls in den verschiedenen Altersklassen, der Elfmeterkönig ausgeschossen. Beim Finale der Jüngsten zeigte sich dann auch, warum das Camp sehr zum Zusammenhalt in der Jugendabteilung beiträgt.

Die Elfmeterschützen und auch die Torwarte wurden von allen anderen Camp-Teilnehmer frenetisch angefeuert und jeder Treffer oder gehaltene Schuss wurde mit großem Applaus bedacht.

 

 

Gruppenfoto am Morgen

Am Samstag stand nach dem Finale für den besten Dribbelkünstler das beliebte Familienfest statt. Es hatten sich viele Eltern, Großeltern und Verwandte eingefunden, um mit den Spielern und Spielerinnen Übungen gemeinsam zu absolvieren. Zum Abschluss gab es dann noch die Spiele Eltern gegen Spieler.

 

Mit der großen Siegerehrung wurde dann auch der Spieler des Camps bekanntgegeben.  Hier hat sich Robin Schmitz über die gesamten Tage des Camps diese Auszeichnung verdient. Robin wird jetzt zusammen mit anderen Siegern der verschiedenen Camps an einem Wochenende in Bad Aibling beim Deutschen Fußballinternat sich messen können. Wir wünschen hierzu Robin viel Glück und Spaß.

 

Ein Novum gab es dann ganz zum Schluss: „Der singende Trainer Manni“. Sehr zur Freude aller hat Manni sich mit einem Lied (selbst gesungen) verabschiedet und versprochen, auch im nächsten Jahr wieder nach Nöthen zu kommen.

 

 

Laura zu Gast bei ihrem alten Verein SV Nöthen
Matthias Scherz (ehem. 1.FC Köln) beantwortet auf sympathische Art und Weise die zahlreichen Fragen der jungen Kicker(innen)

Während des Camps gab es auch „hohen Besuch“:

 

Matthias Scherz, ex-Profi des 1. FC Köln, stand den Teilnehmer Rede und Antwort und schrieb fleißig Autogramme. Vielen Dank an Matthias Scherz!!

 

Ein weiteres Highlight war der Besuch von Laura Sieger. Laura ist ein „Eigengewächs“ aus Nöthen, die es bis in die Fußball-Damen-Bundesliga geschafft hat. Sie ist Torhüterin bei Bayer 04 Leverkusen.

Zusammen mit unseren Torwarttrainer Martin trainierte Laura die Torhüter. Hierfür nochmals unseren herzlichen Dank an Laura!!

 

Wir bedanken uns bei Manni und Ralf für die tollen Übungen mit dem entsprechenden Materialen und natürlich auch bei Werner Ley (Intersport Plum / Kall), der wieder vorbildlich für die Trikots nebst Beflockung der Teilnehmer gesorgt hat.

 

Weiterhin danken wir allen Jugendtrainer, Betreuern und allen, die zum Gelingen des Camps beigetragen haben. Vorbildlich war auch wieder die Organisation im Vorfeld des Camps. Hier gilt der besondere Dank unserer Jugendleiterin Brigitte.

 

Thomas Vögtel

 

 

Bilder Tag 1

 

Bilder Tag 2

 

Bilder Tag 3

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© SV Nöthen e.V. / SpVg Nöthen Pesch Harzheim / SG Eintracht Eifel