SpVg Nöthen Pesch Harzheim
SpVg Nöthen Pesch Harzheim

Trainingslager der D-Jugend in Mechernich

Wie schon im vergangenen Jahr konnte sich die D-Jugend auch in diesem Jahr wieder in einem Wochenend-Trainingslager (01.-03.09.2017) auf den Sportanlagen der Bleibergkaserne in Mechernich unter optimalen Trainingsbedingungen auf die anstehende Saison vorbereiten.

 

Trainer Jörg Schmitz hatte neben dem perfekt gepflegten Rasenplatz und der anliegenden Sporthalle auch Übernachtungsmöglichkeiten für 20 Kínder plus Betreuer organisiert und schon am Freitagnachmittag wurden die Anlagen für eine erste Trainingseinheit genutzt.

Die Verpflegung wurde mit Hilfe von unterstützenden Eltern selbst organisiert. Nach dem Abendessen wurden zunächst die Stuben bezogen, bevor noch einmal Fußball auf dem Programm stand. Da das WM-Qualifikationsspiel Deutschland-Tschechien eher langweilig war, nutzten die meisten Kinder vor dem Schlafengehen noch die Möglichkeiten zum Tischtennisspielen oder Kickern in den Aufenthaltsräumen.

 

Am frühen Samstagmorgen ging es dann nach dem Frühstück erst einmal zum gemeinsamen Waldlauf, bevor die komplette Mannschaft zum anstehenden Pokalspiel in Nöthen aufbrach. Doch auch die lautstarke Unterstützung der Spieler, die nicht zum Einsatz kamen, konnte die Niederlage gegen einen sehr starken SC Germania Erftstadt-Lechenich nicht verhindern.

 

Nach dem Spiel ging es dann zur „Erholung“ in die Eifel-Therme-Zikkurat. Statt jedoch im Whirlpool zu relaxen, wurden waghalsige Sprünge vom Beckenrand ausgeführt. Eine Gruppe im Schwimmbad anwesender Mädchen war auf jeden Fall von einigen unserer Jungs sehr angetan und verfolgte diese auf Schritt und Tritt. Das Thema Mädchen war dann auch abends in einigen Zimmern noch Gesprächsthema Nummer 1.  

 

Nach dem Abendessen stand aber zunächst noch einmal Fußball auf dem Programm. Da es etwas regnerisch und zudem schon dunkel war, gingen wir in die Halle und beim Spaßturnier waren dann alle wieder mit vollem Einsatz bei der Sache. Eigentlich hatten wir erwartet, dass die Kinder nach dem ersten Durchgang müde werden, doch auch nach dem zweiten Durchgang wollten sie immer noch weiter kicken, so dass wir erst gegen 22.30h zurück auf den Stuben waren.

Auch am Sonntagmorgen stand wieder ein Waldlauf auf dem Programm. Bei der folgenden Trainingseinheit war dann aber merklich etwas die Luft raus, so dass es gut war, dass am Mittag ein weiteres Highlight anstand: ein gemeinsamer Kirmesbesuch in Mechernich. Die Kinder hatten auch hier viel Spaß und am Nachmittag klappte es dann auch wieder besser beim Training.

 

Zusammenfassend hat das Trainingslager insbesondere dem Mannschaftsgeist sehr gut getan. 2005er und 2006er-Kinder haben erstaunlich schnell zusammen gefunden, sich untereinander besser kennen gelernt und viel Spaß zusammen gehabt. Und so blicken nach der Verabschiedung am Sonntagnachmittag alle etwas müde, aber glücklich und zuversichtlich auf die kommenden Aufgaben.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© SV Nöthen e.V. / SpVg Nöthen Pesch Harzheim / SG Eintracht Eifel